strange poppies
Geschichten....out-of-my-brain....

Jetzt tut sich hier au mal wieder was...

nur was???

na ja

eigentlich hab ich mich grad köstlich über diese dummen fiecher (ausgenommen kadda der pinguien ) amüsiert.... ach so...wenn ihr schon mal da seit... helft mir bidde den fisch so lange zu füttern bis er platzt, ja???

wär echt nett^^

liebe grüße

der mörder des Fisches und er Katze vor deiner tür
17.9.06 18:31


Lillien und die Macht der verlorenen Seelen

sooooo...jetzt hab ich endlich mal wieder ne story f?r euch... na ja, eigentlich ist es mehr ein auszug aus der geschichte, an der ich nun schon einen ganze weile sitze, und die ich bis n?chstes Jahr febuar sp?testens fertig haben will und muss.... wie gesagt, nur ein kleiner auszug....

es geht darin um ein junges M?dchen, dass erst die Mutter und dann den Bruder verliert. eines tages ger?t sie durch ein Portal am Friedhot in eine andere Welt. die Welt der verlorenen seelen. dort leben all die Seelen, von den Menschen, die sich aus irgendeinem Grund das leben genommen haben um aus unserer Welt zu entkommen. Fr?her war es ein sch?nes land. mit verzauberten gesch?pfen und Gestallten. doch seitdem Solium den ehemaligen und barmherzigen Herrscher alfor de?niro get?tet hat, beginnt das land zu sterben.
lillien muss das verhindern. mit hilfe von Diablo an ihrer Seite. was sie allerdings nicht wei?, dass Diablo ein geheimnis verbirgt, welches irgendwann ans tageslicht kommen wird. und diablo wei?, dass lillien ihn daf?r hassen wird.


....als es schlie?lich noch dunkler wird, beinahe schwarz, beschlie?t Diablo neben einem kleinen strauch rast zu machen um dort unser Lager aus zu breiten. "Der see kann eigentlich nicht mehr weit sein. Aber bevor unser sch?nes Pferd noch stolppert und sich etwas bricht, wollen wir uns lieber zu Ruhe legen!" er f?ngt an zu lachen, doch ich kann nicht mehr. ich lege mich auf meinen schwarzen Mantel in den kalten schnee und schon wenige sekunden sp?ter schlie?e ich die Augen.
als ich aufwache bin ich immer noch so m?de als zufor. diablo sitzt am Feuer und r?hrt in einem kleinen becher.
er l?chelt nicht mehr, dass ist dass erste, was mir bei seinem anblick auff?llt. "Was ist den passiert?" frage ich ihn und stehe langsam auf, um zu ihm herr?ber zu laufen. "setz dich!" befielt er mir, und anstatt mich zu wehren, lasse ich mich einfach neben ihn fallen. er schaut mich traurig an und se?ne braunen augen werden durch das flackerde feuer unheimlich beleuchtet. "was ist los Diablo?" frage ich ihn noch einmal, und endlich beginnt er zu sprechen. "du wurdest mit einem Fluch belegt, meine liebe. ich habe keinen ahnung, wnn, den soweit ich wei?, war ich die meiste zeit bei dir." Mir bleibt vor schrecken der atem stehen, und sofort kommt mir das Bild einer alten hexe in den Kopf, die mit ihren warzen?bers?hten h?nden jemanden mit einem schrecklichen Fluch belegt. "ein fluch? wer..." murmle ich und sehe ?ngstlich zu Diablo auf.
"ich habe dir doch erz?hlt, dass du hier in diesem land eine Menge feinde hast. aber, gott sei dank, ist der Fluch nicht so schlimm, ich kann ihn r?ckg?ngig machen, trink das!" beruhigt er mich und h?lt mir den becher hin, dessen inhalt er die ganze zeit ?ber beschw?rerisch umger?hrt hat. ich schlie?e die augen und kippe den inhalt schnell hinunter. er schmeckt schrecklich. und er erinnert mich nach Pferde?pfel. ich schaue Diablo daraufhin gequ?lt an und bewege den Kopf richtung Elena. er nickt und ich muss den reiz unterdr?cken, den trunk gleich wieder aus zu kotzen.
"was ist den noch? du wirkst so bedr?ckt. mach dir keine sorgen, einen besseren bekleiter h?tte ich nicht finden k?nnen. du hast doch gesagt-" "ich wei?, was ich gesagt hab!" faucht er mich an und ich erschrecke, beim anblick des w?tenden Diablos. "tut mir leid...aber wei?t du, ich sollte dich besch?tzen, und trotzdem hat es jemand geschafft, dich mit einem Fluch zu belegen. ich kann nur wenig in sachen Magie. und auf manche Fl?che gibt es gar keinen gegenfluch! er hat es einmal geschafft, und er wird es sicher auch ein zweites mal tun! ich wei? nicht, ob ich der richtige daf?r bin!" sagt er mit bedr?ckter stimme. "nun h?r aber auf diablo! wir sind ein super team, und dieser solium wird es nicht nocheinmal schaffen!" bestimme ich, obwohl ich mir selbst dar?ber nicht sicher bin. langsam begreif ich, dass das hier kein spiel ist. aber was mir noch viel mehr angst macht, ist die tatsache, dass jemand alles mit mir machen kann, und ich es noch nicht einmal bemerke....


hoff gef?llt euch, k?nnt also auf die ganze story gespannt sein!!!
liebe gr??e an Melina, Kadda uind Kunz, hab euch alle mega fett lieb!!!!

Out-of-my-brain
22.12.05 22:21



NAVIGATION

Gästebuch und am schluss.... Die Gedanken.... Meine friends... alle die ..... Anderstrum... I hate.... Immer wieder schule... friends... Geschichten....out-of-my-brain.... HaSS auF DicH... ....so leid... eNtTäuScHUnG liebe????... Tagelanges warten.....
Design
Bittersweet
Gratis bloggen bei
myblog.de